Ghostwriting – eine Branche im Wachstum

  • Post author:
  • Post category:Allgemein

Schon seit einigen Jahren tauchen über Ghostwriter entsprechende Arbeiten oder Artikel auf. Doch was verstehen wir eigentlich unter dem Begriff „Ghostwriting?“

Sind Sie vielleicht Student? Dann kennen Sie sicherlich doch das Problem, dass Ihre Hausarbeit an den Nerven zerrt oder. Manchen Menschen haben keine Probleme mit dem Schreiben von Hausarbeiten, anderen Menschen fällt es jedoch schwer, solch eine Arbeit vorab zu recherchieren und dann aufs Blatt zu bringen. Hinzukommt dann auch noch, dass man schnell Bestnoten erzielen möchte, um möglichst einen guten Abschluss erreichen zu können.

 

Was verstehen wir unter dem Begriff „Ghostwriting?“

Ein Ghostwriter ist eine Person, der für einen anderen Menschen ein Text oder eine Arbeit verfasst. Sein Name wird hierbei allerdings nirgendswo erwähnt, daher auch der Name „Ghostwriter.“ Dieser Ghostwriter übernimmt die vollständige Arbeit, beispielsweise die Recherche, Anfertigen von Skizzen sowie das komplette Schreiben der jeweiligen Arbeit.

Auf dem Markt gibt es sogar einige Agenturen oder selbstständige Writer und so lässt sich heutzutage schnell ein Ghostwriter finden. Einige Writer bieten hierbei sogar eine Garantie der Noten an. Der Student hat eine Sorge weniger und muss dann lediglich ein kleines Entgelt begleichen. Manche Agenturen bieten weitere Services an und betreuen somit ihren Kunden auch nach der durchgeführten Arbeit. Beispielsweise bieten solche Agenturen Coachings an oder Hilfe beim Formulieren der Hausarbeit. Gerne werden auch Referate, Seminararbeiten, Doktorarbeiten oder Bachelorarbeiten erledigt.

 

Warum ist der Markt von Ghostwriter eigentlich so im Vormarsch?

Diese Frage lässt sich recht einfach beantworten. Die Ansprüche an den Studenten werden immer höher. Oft passiert es, dass Studenten einfach überfordert sind. Somit ist es nicht wunderlich, dass dieser Markt immer mehr steigt. Dennoch sollte man bedenken, dass dieser Sachverhalt Risiken mit sich bringt. Stellt man sich hierbei nicht clever an, so kann es schnell geschehen, dass man erwischt wird. Denken wir auch an die Gewissensfrage, wenn man diese Arbeit nicht selbst verfasst hat. Klar es ist einerseits verständlich, dass einige Studenten auf Ghostwriter zurückgreifen und diese ihre Arbeit erledigen lassen. Schnell ist die Zeit knapp oder das jeweilige Fach muss unbedingt gut benotet beziehungsweise bestanden werden.

 

Weitere wichtige Informationen zum Thema „Ghostwriting“

Wie vorangehend angeführt, lassen sich über das Internet schnell sogenannte Ghostwriteragenturen finden. Nimmt ein Kunde solch eine Agentur in Anspruch, dann verlangt er natürlich absolute Diskretion. Doch was für Menschen nehmen solch eine Agentur in Anspruch? Es sind aber nicht nur Studenten, die solch eine Agentur beauftragen. Zu den Kunden gehören beispielsweise auch Selbstständige, Unternehmen oder auch Behörden. Der Preis pro ausgeführte Arbeit liegt meist zwischen vierzig Euro und fünfzig Euro pro geschriebene Seite. Der Preis kommt natürlich auch auf das entsprechende Thema und auf den Schwierigkeitsgrad an. Die Kunden sind meist zufrieden, so es ist natürlich auch kein Wunder, dass dieser Markt weiterhin ansteigt. Das hat aber auch einen negativen Beigeschmack, so verbergen sich oft unseriöse Ghostwriter hinter den Angeboten im Internet. Solche Anbieter machen den Markt kaputt und bieten Dumpingpreise an. Das bedeutet natürlich auch hier, dass man sich vorab immer über den jeweiligen Anbieter informieren sollte.